FANDOM


Das ökologische Grundeinkommen ist eine Variante des bedingungslosen Grundeinkommens. In diesem Modell zahlt jeder Bürger entsprechend seiner Umweltbelastung in einen Fond ein, der gleichmäßig an alle Bürger ausgeschüttet wird.

Konzept

Jeder Bürger zahlt eine Abgabe auf Dinge, welche Umweltressourcen in Anspruch nehmen. Auf folgende Dinge könnten Abgaben erhoben werden:

  • Rohstoffe
  • CO2-Emissionen
  • Flächenverbrauch

Das so gewonnene Geld wird an alle Bürger verteilt.

Ein CO2-armer Lebensstil wird durch dieses Konzept attraktiver. Bei Lebensmitteln wird es z. B. günstiger, regional erzeugte Lebensmittel zu erwerben, denn diese haben keine langen Transportwege hinter sich. Es wird vermieden, den Konsum umweltschädlicher Dinge zu verbieten, aber umweltbelastender Konsum wird durch höhere Kosten unattraktiver.

Begründung

Umweltschäden, welche durch CO2-Ausstoß etc. entstehen, belasten alle Bürger. Auch Menschen mit ökologischem Lebensstil sind von Stickoxiden, Klimawandel etc. betroffen.

Ein ökologisches Grundeinkommen eröffnet die Möglichkeit, die Umweltbewegung und die Grundeinkommensbewegung zusammenzuführen.

Kritik

Es wird kritisiert, dass das Modell die ökonomischen Zusammenhänge nicht ausreichend berücksichtigt.[1]

Siehe auch

Beiträge

  • Ulrich Schachtschneider: Ökologisches Grundeinkommen: Ein Einstieg ist möglich BIEN-Kongress 2012 (PDF)
  • Ulrich Schachtschneider: Nachhaltig-emanzipatorisch umverteilen In: Rosa-Luxemburg-Stiftung (Hrsg.): Luxemburg - Gesellschaftsanalyse und linke Praxis, Heft 16 2/2013 (Artikel online)
  • Ulrich Schachtschneider: Vortrag zum Thema von Mai 2012 (Youtube-Video mit Folien)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Ralf Krämer: Kommentar im Blog von www.postwachstum.de, 4. April 2013

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki