FANDOM


Die Assmann Electronic GmbH ist ein international tätiger deutscher Hersteller und Händler von Netzwerktechnik, Gebäudeinfrastruktur und IT-Peripherieprodukten.[1]

Das Unternehmen gehört zur Assmann Holding GmbH mit Sitz in Lüdenscheid. Heute unterhält die Assmann-Group Tochter-gesellschaften in Österreich, der Schweiz[2], Frankreich, Kroatien, Polen, China, Taiwan und Russland. Des Weiteren sind international und national agierende Distributionspartner etabliert, die den Vertrieb der ASSMANN-Produkte mit ihren Marken DIGITUS und ednet übernommen haben.

Das Unternehmen beschäftigt in Deutschland 110 Mitarbeiter. Weltweit sind 350 Mitarbeiter für die Assmann-Gruppe tätig. Das Unternehmen ist nach DIN EN 9001 und ISO 14001 zertifiziert.[3]

Zu den bekanntesten Marken der Assmann Electronic GmbH gehört die Marke DIGITUS. Unter diesem Label wird unter anderem das IP-Kamerasystem „Plug&View“ entwickelt, produziert und vermarktet. Für das „Plug&View“ IP-Kamera-System ihrer Marke DIGITUS wurde die Assmann Electronic GmbH auf der CeBIT in Hannover mit dem Innovationspreis-IT 2013 in der Kategorie Landessieger NRW ausgezeichnet.[4]

Die Digitus-Produkte werden in über 50 Ländern[5] vertrieben.[6]

Im Jahr 2011 erwirtschaftete die Assmann Holding GmbH einen Umsatz von 73,3 Millionen Euro. Der Anteil der Assmann Electronic GmbH lag bei 35 Millionen Euro.

Produkt-Portfolio

Das Produkt-Portfolio umfasst aktive und passive Netzwerkkomponenten, KVMs, Kabel, Adapter und Steckverbindungen sowie Peripheriegeräte.

Unter dem Markenamen DIGITUS Professional vertreibt das Unternehmen Schranksysteme für Data Center, Anschluss- und Verteilersysteme für Glas- und Kupferkomponenten und vorkonfektionierte Glasfaserstrecke und entsprechende Messtechnik.

Seit Juli 2012 ist die ednet Europe GmbH Teil der Assmann-Gruppe und betreut das Spektrum an Multimediaprodukten, Computer- und Notebook-Zubehör, Ein- und Ausgabegeräten, Büro-Verbrauchsmaterialien sowie Audio-Equipment.[7]

Geschichte

Der studierte Diplom-Kaufmann Dieter Assmann gründete das Unternehmen 1969 unter dem Namen Assmann KG. In den ersten Jahren der Firmengründung stellte er gemeinsam mit Freunden Steckverbindungen her, die sie zunächst noch im Backofen wärmebehandelten. Dieter Assmann übergab die Geschäftsführung bereits frühzeitig im Alter von 65 Jahren in Form eines zweistufigen Nachfolgeplans an seine Söhne Stephan Assmann[8] und Florian Assmann.[9] Am 30. Oktober 2008 verstarb der Firmengründer Dieter Assmann. Als dritte Geschäftsführerin ist Karola Bode[10] seit 2010 für die Geschäftsbereiche Marketing und Sales verantwortlich. Karola Bode war zuvor in Management- bzw. Geschäftsführungsfunktion für Telefonica o2, Hewlett Packard, Compaq, Gateway 2000 und Commodore tätig. Die Zeitschrift PC Welt zählt sie zu den Top-Frauen der IT-Branche.[11]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Distree Speed Dating mit der Hoffnung auf Wachstum im Handel 2013 heise.de | 14. März 2013
  2. Assmann übernimmt Schweizer Simpex IT-Solutions heise.de | 04. Dezember 2009
  3. ASSMANN Umweltmanagement assmann.com | Abgerufen am 15. August 2013
  4. Digitus Plug&View System - IT-Security-Bestenliste IT-Security Bestenliste | 14. März 2013
  5. Assmann strukturiert Vertrieb neu und gibt regionale Ausrichtung auf heise.de | 29. Januar 2007
  6. Assmann kooperiert mit Ingram Micro Business Partner - Zeitschrift für Handel und Industrie | 08. August 2012
  7. ASSMANN erwirbt Markenrechte an ednet IT Business | 18. Juni 2012
  8. Neuer Geschäftsführer der Assmann-Gruppe haufe.de | 14. September 2011
  9. Markt und Mittelstand Studie zum Thema Unternehmensnachfolge |PDF B4B MITTELSTAND| November 2011
  10. Interview mit Geschäftsführerin Karola Bode channelpartner.de | 21. Dezember 2011
  11. Die Top-Frauen der IT-Branche PC Welt | 31. Juli 2013

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki