FANDOM


Die Berliner Schlaganfall-Allianz (BSA) ist ein Netzwerk von 50 Einrichtungen und Organisationen, die in Berlin und angrenzenden Teilen Brandenburgs Schlaganfallpatienten behandeln und betreuen. Die Mitglieder des Verbundes haben das gemeinsame Ziel, die Heilungschancen durch eine abgestimmte Versorgungskette zu erhöhen. Die BSA wurde initiiert und wird federführend koordiniert durch das Centrum für Schlaganfallforschung Berlin (CSB), eine durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Einrichtung an der Charité - Universitätsmedizin Berlin

Ziel und Konzept

Übergeordnetes Ziel der Berliner Schlaganfall-Allianz ist die messbare Verbesserung der Schlaganfallprävention, -behandlung, -rehabilitation und Reintegration der Betroffenen. Gemeinsam haben die Mitglieder in vier Arbeitsbereichen Maßnahmen entwickelt, um dieses Ziel zu erreichen:

  • Information und Beratung;
  • Weiterbildung;
  • Qualitätsmanagement;
  • klinische Forschung.

Zur Verbesserung der Information und Beratung von Schlaganfallpatienten und ihren Angehörigen wurde mit dem Servicepunkt Schlaganfall die zentrale Beratungsstelle der BSA eingerichtet. Hier werden Betroffene in allen Phasen der Erkrankung durch professionelle Mitarbeiter beraten und begleitet. Eine monatliche Vortragsreihe bietet Aufklärung zu medizinischen, therapeutischen, pflegerischen und sozialrechtlichen Aspekten der Schlaganfallversorgung. Des Weiteren wurde ein Informationsleitfaden entwickelt, der an alle in den Mitgliedseinrichtungen der BSA behandelten Schlaganfallpatienten weitergegeben wird.

Im Bereich Weiterbildung wurde ein Fortbildungsprogramm für alle Berufsgruppen, die Schlaganfallpatienten behandeln oder pflegen, eingerichtet. Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte finden monatlich, für Therapeuten und Pflegepersonal zweimonatlich statt. Die Entwicklung eines Intensivkurses für Pflegekräfte in Rehabilitations- und Nachsorgeeinrichtungen (Pflegeexperte Schlaganfall) befindet sich in der Pilotphase.

Im Bereich Qualitätsmanagement wurden das Verlegungs- und das Überleitungsmanagement optimiert. Darüber hinaus wurden aufbauend auf den Vorarbeiten des Berliner Schlaganfall Registers Qualitätsindikatoren für die Rehabilitationsphase entwickelt. Analog sollen auch für den Nachsorgebereich Qualitätsindikatoren definiert und somit eine stetige Kontrolle und Verbesserung der Behandlungsqualität in den BSA-Mitgliedseinrichtungen erreicht werden.

Auf dem Gebiet Klinische Forschung können dank der großen Studienpopulation in den BSA-Mitgliedseinrichtungen multizentrische Schlaganfallstudien durchgeführt werden. Schwerpunkte aktueller Studien sind Komplikationen nach Schlaganfall, Rehabilitation und Biomarker.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki