FANDOM


Das Haus Champagne Paul Evêque ist ein Hersteller von Champagner. Das 1921 gegründete Unternehmen mit Sitz in Wiesbaden (Deutschland) und Épernay (Champagne, Frankreich) befindet sich in Familienbesitz.

Geschichte

1911 erwarb der deutschstämmige Paul Evêque die französische Staatsbürgerschaft und erstand im Jahr 1920 ein Villengrundstück in Epernay. Dort gründete er sein Unternehmen und verlieh dem von ihm entwickelten Champagner seinen eigenen Namen.

Paul Evêque heiratete in die bekannte Familie Taittinger ein und war in den Jahren 1931 bis 1945 Generaldirektor der Nobelmarken dieses Hauses, das bis zum Jahr 1967 die Champagnermarke Paul Evêque vertrieb. Danach wurde die Marke Champagner Paul Evêque eigenständig vom Enkel des Gründers, Gérard Dubois weitergeführt.

Mit der Gründung ihres eigenen Champagnerlabels ist Christina Dubois, Tochter von Gérard Dubois und Ur-Enkelin von Paul Evêque in die Fußstapfen ihres Vaters und Urgroßvaters getreten.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki