FANDOM


717-image02814.jpg Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen in Form von z. B. Presseberichten oder Literaturangaben) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Encyclopædia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diesen Hinweisbaustein, vorher jedoch nicht!

Crossverlinkung, englisch cross-linking (auch Querverlinkung) ist das meist maschinelle Einfügen eines Links auf einer Website. Die Verlinkung kann erwünscht oder unerwünscht sein.

Eine unerwünschte Crossverlinkung stellt beispielsweise das unerlaubte Einbinden eines Bildes, welches auf einem fremden Server liegt, dar. Die Verlinkung von Teilinhalten der eigenen Webseite ist bei Administratoren meist unerwünscht, da der Server mit einem nicht vorhergesehenen, zusätzlichen Datenverkehr belastet wird. Dies wird auch als Traffic-Klau bezeichnet.

Liegen die Inhalte des Links auf dem eigenen Server, so spricht man von erwünschter Crossverlinkung. Sie wird beispielsweise in Online-Lexika angewendet. Durch den Crosslink kann der Besucher direkt zu dem Begriff navigieren, ohne die Suchfunktion oder die Buchstabennavigation benutzen zu müssen.

Bei manchen Gästebüchern im Internet wird jeder neue Eintrag von einem Programm auf Schlüsselwörter durchsucht. Das Programm erkennt bestimmte Wörter und ersetzt diese durch einen Link beziehungsweise Werbelink.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.