Fandom

[ENCYCLOPÆDIA]

Delitzsch oberer Bahnhof

5.402Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Delitzsch oberer Bahnhof (bahnamtlich Delitzsch ob Bf) ist einer von zwei Bahnhöfen der sächsischen Kreisstadt Delitzsch. Der Bahnhof befindet sich im Regionalbereich Südost.

Lage

Der Bahnhofskomplex befindet sich in der östlichen Innenstadt. Westlich des Bahnhofs begrenzet der Poetenweg, südlich der Lindenweg und nördlich die Anna Zammert Straße das Bahnhofsareal.

Nordöstlich des Bahnhofs verläuft das Verbindungsgleis vom Unteren Bahnhof zur Eisenbahnstrecke Eilenburg - Halle.

Geschichte

Mit Eröffnung im Jahre 1859 der Eisenbahnstrecke Halle – Eilenburg – Cottbus mit dem Haltepunkt Oberer Bahnhof im Jahr 1872 erlangte Delitzsch Anschluss an das Eisenbahnnetz hatte Delitzsch ab dem Jahr 1859 Anschluss an das überregionale Eisenbahnnetz. Dies steigerte nicht nur die Mobilität der Bürger, sondern erhöhte auch die Konzentration von Gewerbe und Industrie im städtischen Raum.

Im April 1945 wurde der Bahnhof durch alliierte Luftangriffe zerstört und später wieder aufgebaut.

Verkehrsanbindung

Der Obere Bahnhof Delitzsch bietet Anbindungen in die Stadt Halle an der Saale sowie nach Eilenburg.

Linie Strecke Taktfrequenz EVU
Vorlage:Bahnlinie Eilenburg - Hohenroda - Delitzsch - Kyhna - Landsberg - Peißen - Halle (Saale) Hbf vereinzelt Fahrten DB Regio Südost
Vorlage:Bahnlinie-SN Eilenburg - Hohenroda - Delitzsch - Kyhna - Landsberg - Peißen - Halle (Saale) Hbf Stunden- bis Zweistundentakt DB Regio Südost und Mitteldeutsche Regiobahn

Einzelnachweise

Mitteldeutscher Verkehrsverbund (MDV)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki