FANDOM


Die Eickers (auch: Familie Eicker) sind eine Vokalformation aus den Familienmitgliedern der Familie Eicker.

In den 1970er Jahren bildete sich mit Heranwachsen ihrer Töchter aus dem Duo Elsa & Ernst August Eicker ein Quartett, bestehend aus zwei Sopranstimmen, besetzt von der Mutter Elsa und der jüngeren Tochter Cornelia, Alt, gesungen von der älteren Tochter Ruthild und dem Vater, Ernst August Eicker, als Männerstimme. In dieser Besetzung traten die Eickers über Jahrzehnte hinweg auf unterschiedlichsten Bühnen vom sakralen Raum bis hin zu Festivals in ganz Deutschland auf. Mit dem Wachsen der Familie um Schwiegersöhne sowie die dritte Generation, variierte zunehmend Form und Besetzung der Formation.[1] Ebenso wurde der Name weitläufiger formuliert auf Familie Eicker geändert.[2]

1979 brachten die Schwestern Ruthild und Cornelia unter dem Titel Es ist ein guter Weg eine gemeinsame Soloplatte heraus, die, wenngleich das Familienquartett als ganzes lediglich bei zwei Titeln eine Gastrolle einnahm, unter dem Namen Die Eickers verkauft wurde.[3]

Im Sommer 2006 erreichte der Titel Schau ich zurück, 1991 erschienen, als erstes Lied die Tausendermarke der Wunschsendung Gern gehört im Evangeliums-Rundfunk.[4] Daraufhin produzierten die Eickers in ihrer ursprünglichen Besetzung als Quartett nachträglich ein Musikvideo, das für der gleichnamige Jubiläumsproduktion auf DVD erschien.

Ebenfalls in Originalbesetzung trat das Ensemble bereits wiederholt bei der erfolgreichen Nostalgie-Konzertreihe Unvergessen – Lieder, die bleiben auf. Die großformatigen Konzert-Events, veranstaltet vom ERF und Gerth Medien, führten die Eickers als Quartett 2011 nach Wetzlar[5] und 2013 nach Crimmitschau.

In der Regel gibt die Gruppe heute jedoch in ihrer erweiterten Besetzung als Familie Eicker vor allem Konzerte im kirchlichen Rahmen.[6]

Singles

  • Ich rühm die Gnade wunderbar, 1978 HSW (aus: Wir gehen durch die Zeit)
  • Selig sind, die reinen Herzens sind, 1979 HSW (aus: Es ist ein guter Weg)
  • Halleluja, singt Halleluja, 1979 HSW (aus: Es ist ein guter Weg)
  • Wohin sollten wir gehen, 1980 Schulte & Gerth (aus: Er gab mir Freude)
  • Jesus, mein Herr, 1982 Schulte & Gerth (aus: Wir wollen weitersagen)
  • Ja, ich weiss, 1984 Schulte & Gerth (aus: Lasst uns gemeinsam ihn loben)
  • Wer, 1986 Schulte & Gerth (aus: Preis den Herrn alle Welt)
  • Ein wunderbarer Name, 1988 Schulte & Gerth (aus: Preist seine Herrlichkeit)
  • Schau ich zurück, 1991 Schulte & Gerth (aus: Wir singen für Jesus)
  • Himmlischer Vater, 1993 Schulte & Gerth (aus: Gebt unserm Gott die Ehre)
  • Amen, 1996 Schulte & Gerth (aus: Gott ist der Grund unserer Freude)
  • Alles will ich Jesus weihen, 2000 Schulte & Gerth (aus: Jesus, du bist Herr)
  • O du fröhliche, 2002 Gerth Medien (aus: Fest der Weihnachtslieder)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.euroteam-mission.de/festp98.htm
  2. http://www.euroteam-mission.de/festp98.htm
  3. https://portal.dnb.de/opac.htm;jsessionid=6D453116AB8AD3FA3E9F0E0672D48B32.prod-worker1?method=showFullRecord&currentResultId=Die+Eickers%26any&currentPosition=0
  4. http://www.wirsingenfuerjesus.de/service/newsarchiv/1000xschauichzurueck.html
  5. http://www.erf.de/fernsehen/mediathek/konzerte/unvergessen-lieder-die-bleiben/6369-8
  6. http://www.op-marburg.de/Lokales/Hinterland/Stolzer-Rueckblick-auf-die-Anfaenge

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki