FANDOM


Die European Theatre Convention (ETC; dt. Europäische Theatervereinigung) ist eine 1988 gegründete gemeinnützige Vereinigung europäischer Theater. Sie vertritt öffentlich finanzierte Theater in über 20 Ländern. Die ETC schützt und unterstützt die Theaterkunst und ihre sprachliche Vielfalt in Europa und darüber hinaus. Sie agiert als transnationales Theaternetzwerk, um kulturelle Vielfalt, den interkulturellen Dialog und den professionellen Austausch zu fördern. Zurzeit sind 40 Theater Mitglied in der ETC.

Geschichte

50px Wegen eines möglichen Verstoßes gegen das Urheberrecht wurde der hier stehende Text entfernt und die Seite auf Wikipedia:Löschkandidaten/Urheberrechtsverletzungen gelistet. Der Text ist – zumindest in Auszügen – der gleiche wie in der unten genannten Quelle.

Falls eine Erlaubnis bestand, das Material gemäß den Bestimmungen der Commons-Attribution-ShareAlike-3.0-Lizenz zu nutzen, oder Du selbst der Urheber des Textes in der unten angeführten Quelle bist, sende bitte per E-Mail eine vollständig ausgefüllte Freigabeerklärung unter Verwendung Deines Klarnamens und der Angabe, um welchen Artikel es geht, an die Adresse permissions-de@wikimedia.org.

Wenn Du den Rechteinhaber nachträglich um Erlaubnis bitten willst, kannst Du diese Textvorlage dafür benutzen.

Nach Bearbeitung durch das Wikipedia-Support-Team wird die Freigabe auf der Diskussionsseite dokumentiert und der Text wiederhergestellt.

Neue Artikelversionen bitte erst einstellen, wenn der Sachverhalt geklärt ist.

Herkunft:http://www.etc-cte.org/base.php?code=11 --Ne discere cessa! Kritik/Lob 18:19, 27. Sep. 2013 (CEST)

Arbeit

Die ETC unterstützt und fördert:

  • den Mitarbeiteraustausch
  • den Austausch von Theaterproduktionen
  • die Mobilität von Theaterzuschauern
  • die Entwicklung von zeitgenössischen Theaterstücken

Sie vertritt die Interessen der Theater in EU-Institutionen.

Mitglieder und Struktur

Die ETC wird durch die Generalversammlung und die Vorstandsmitglieder vertreten. Vorstandspräsidentin ist Dubravka Vrgoč, Direktorin des Zagreber Jugendtheaters “zkm” (Kroatien), Vizepräsident ist Serge Rangoni, Direktor des Théâtre de Liège (Belgien).

Zurzeit hat die ETC 40 Mitglieder-Theater in 22 Ländern:

Albanien

Belorussland

Belgien

Bosnien-Herzegowina

Kroatien

Zypern

Finnland

Frankreich

Deutschland

Ungarn

Italien

Kosovo

Luxemburg

Montenegro

Niederlande

Norwegen

Rumänien

Serbien

Slowakei

Slowenien

Schweiz

Türkei

Aktuelle Aktivitäten

Die ETC koordiniert das von der EU unterstützte Projekt “The Art of Ageing” sowie die Studie Audience development zur Zuschauergewinnung gemeinsam mit der Freien Universität Berlin.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki