FANDOM


Festungswerkmeister war ein herausgehobener Dienstgrad für Unteroffiziere mit Portepee der Wehrmacht bis 1945, der in der Regel Festungspionieren offen stand. Die in diesen Rang eingewiesenen Pionier- oder Bausoldaten (nicht zu verwechseln mit uniformierten Heeresbeamten) hatten gegenüber Untergebenen Weisungsbefugnis und Befehlsgewalt.

Vergleichbare Ränge

Der Rang war dem Beschlagschmied der berittenen Transporttruppe der Wehrmacht direkt vergleichbar.

In englischsprachigen Streitkräften gab es kein direktes Äquivalent, jedoch wäre der Rang etwa dem Warrant Officer (WO-1) der britischen Royal Navy oder der United States Navy vergleichbar gewesen. Auch der Fähnrich (NVA) war dem Festungswerkmeister vergleichbar.

Quellen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki