FANDOM


Fluthilfe Dresden ist eine Facebook-Seite zur Koordinierung von Hilfe für die Opfer des Elbhochwassers im Juni 2013 in Dresden. Gründer der Seite ist Daniel Neumann.

Entwicklung

Daniel Neumann übernahm mit der Facebook-Seite Fluthilfe Dresden die Koordination von ca. 50.000 freiwilligen Helfern für den Hochwasserschutz in Dresden. Andere folgten seinem Beispiel, so entstanden zum Beispiel die Fluthilfe Radebeul oder die Fluthilfe Pirna.

Für die Erstellung und Verwaltung der Seite bzw. für die Koordination der Helfer wurde Daniel Neumann am 14. September 2013 in der Dresdner Semperoper vom sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich mit dem Sächsischen Fluthelferorden 2013 ausgezeichnet.

Weiterhin arbeitet die Fluthilfe Dresden mit der Landeshauptstadt Dresden zusammen, um eine Kooperation in künftigen Krisen schneller aufbauen zu können.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki