FANDOM


Der Franken-Thüringen-Express (FTX) ist ein Regional-Express-Zuglauf und verbindet die Metropole Nürnberg mit den Städten Schweinfurt (Zug fährt von dort weiter nach Würzburg), Sonneberg und Jena. Die Züge des FTX werden im Verlauf der Fahrt geflügelt bzw. vereinigt.

Zuglauf

Der FTX verkehrt stündlich. Dabei verkehrt ein Zugteil immer nach Sonneberg (Thür) Hbf; der andere jeweils entweder nach Jena Saalbf oder über Schweinfurt Hbf nach Würzburg. Dieser Zuglauf stellt jedoch nicht die direkte Verbindung von Nürnberg Hbf nach Würzburg Hbf dar, da diese mit der Mainfrankenbahn über Kitzingen führt. Daher steht auf den Anzeigetafeln am Bahnsteig in Nürnberg für diesen Zugteil als Ziel Schweinfurt bzw. in umgekehrter Richtung in Würzburg Erlangen angegeben.
Der Zug startet in Nürnberg und befährt die Bahnstrecke Nürnberg–Bamberg und fährt damit parallel zur Linie S1 der S-Bahn Nürnberg, bedient allerdings nur die Stationen Fürth (Bay) Hbf, Erlangen, Forchheim (Oberfr) und Bamberg. Dort wird der Zug zweistündlich geteilt. Der eine Zugteil fährt weiter über die Bahnstrecke Bamberg–Hof bis Lichtenfels; der andere fährt über die Bahnstrecke Bamberg–Würzburg nach Würzburg.
Zur jeweils anderen Stunde wird der Zug erst in Lichtenfels geteilt. Der eine Zugteil fährt weiter über die Frankenwaldbahn, einem Teilstück auf der Bahnstrecke Leipzig–Probstzella und ab Saalfeld (Saale) auf der Bahnstrecke Großheringen–Saalfeld bis Jena Saalbf. Dieser Zugteil befährt dabei auch die bekannte Trogenbachbrücke bei Ludwigsstadt. Der andere Zugteil fährt über die Bahnstrecke Eisenach–Lichtenfels und die Bahnstrecke Coburg–Sonneberg bis Sonneberg (Thür) Hbf.

Fahrzeuge

Zum Einsatz kommen Elektrotriebwagen des Typs Bombardier Talent 2 (Baureihe 442). Sie verfügen über eine Ausstattung mit 1. und 2. Klasse (im Gegensatz zu den Zügen der S-Bahn Nürnberg) und werden im Werk der DB Regio Franken in Nürnberg-Gostenhof gewartet. Zum Trennen und Vereinigen sind sie mit Scharfenbergkupplungen ausgestattet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki