FANDOM


Franz Alken (* 1974 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Medienkünstler.

Leben

Franz Alken studierte von 1996 bis 2003 Medienkunst an der Academy of Visual Arts Leipzig. Von 2004 bis 2005 war er Meisterschüler bei Prof. Alba D‘Urbano und Prof. Joachim Blank. Seit 2005 ist er in der Leitung der Galerie Hobbyshop, in München. 2007 begann er als Assistent an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig.

Franz Alken lebt und arbeitet in Leipzig.

Ausstellungsbeteiligungen

  • 2008 Fowarde by a Rule, Galerie Kleindienst, Leipzig
  • 2008 Drawcula, Galerie Kleindienst, Leipzig
  • 2007 No walls / Gegen die wand, Galerie B/2, Leipzig
  • 2007 Uamo Festival, München
  • 2006 Interface and society, Hennie Onstad Kunstcenter, Oslo
  • 2005 Im Bild sein, Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
  • 2004 Stuttgarter Filmwinter, Stuttgart
  • 2004 Transmediale 04, Berlin
  • 2004 Whoami, Aschaffenburger Kunstverein
  • 2004 Optimize, Montevideo, Amsterdam
  • 2004 Systemstörungen, Edith-Russ Haus für Medienkunst, Oldenburg
  • 2004 Artbot Festival, New York
  • 2004 Impakt Festival 04, Utrecht (NL)
  • 2004 Cynet art 04, Dresden
  • 2003 EMAF, Osnabrück
  • 2003 Monitoring, Kulturbahnhof Kassel
  • 2002 Attention!, Messehaus, Leipzig
  • 2002 Diego Maradona, Galerie B/2, Leipzig

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki