FANDOM


Harley Benton ist ein Markenname unter dem der Musikgroßhandel Thomann Instrumente und Zubehör der Einsteigerklasse verkauft. Die Instrumente werden von Thomann in Auftrag gegeben und in China von verschiedenen Instumentenherstellern gefertigt.

Gitarren und Bässe

Datei:Haley Benton Kopfplatte (01).JPG

E-Gitarren

Schwerpunkt der Produktpalette unter dem Markennamen Harley Benton stellen klassische E-Gitarren dar, die oft sehr genau kopiert werden. Neben den oft kopierten Klassikern wie Les Paul, Stratocaster, Telecaster oder Gibson SG bietet man auch Modelle an, die man weniger als Kopie findet. Im Programm befinden sich die Explorer und Flying V deren Original von der Firma Gibson stammt, aus dem Programm der Firma Fender eine Kopie der Jazzmaster, aus dem Programm der Firma Rickenbacker eine Kopie der Rickenbacker 600 mit 6 und auch mit 12 Saiten. Diese beiden Modell sind halbakustisch ausgelegt. Für den Fan der halbakustischen Gitarre bietet Thomann auch eine Kopie der Gibson ES-335 an. Die Kopien halten sich wie gesagt sehr nahe am Original, so werden die Kopien der Firma Gibson auch mit der Gibson typischen Mensur von 228 mm angeboten, was viele Hersteller nicht machen. Als recht eigenständige Modell bietet Harley Benton noch eine modern Strat und eine 7 und eine 8-saitige E-Gitarre an.

Eine weitere Besonderheit ist das Angebot von Bausätzen, die alle Elemente einer E-Gitarre enthalten, die Teile müssen nur noch nach eigenen Vorstellungen lackiert und zusammengebaut werden. Es sind Bausätze für Gibson SG, Flying V und Les Paul, sowie Fender Stratocaster und Telecaster.

Akustik Gitarren

Die Auswahl an Westerngitarren ist weit gefächert und an der klassischen Nachfrage orientiert. Es gibt zahlreiche Gitarren im Dreadnought-Stil, die mit und ohne Cutaway erhältlich sind. Sie sind optional mit einem Tonabnehmer und einem Preamp ausgestattet und man kann zwischen diversen Farben wählen. Das Gleiche gilt auch für die Gitarren in der Jumbo-Form. Erwähnenswert sind Westerngitarren, die einen kleineren Korpus haben, etwa wie bei den Konzertgitarren. Auch kann man aus einer Reihe von Stage-Gitarren wählen, die alle mit Cutaway und Tonabnehmer/Preamp-System ausgestattet sind. 12 saitige Westerngitarren kann man im Jumbo und im Dreadnought Stil. Ebenfalls erwähnenswert sind die Roundbach Gitarren mit Tonabnehmer und Pickup, die auch in Multi-Hole Schalllochtechnik ausgestattet erworben werden können.

Datei:Harley Benton Telecaster Sunburst.JPG

Bei den Konzertgitarren hat Harley Benton nur zwei Modell in der Normalgröße im Angebot. Das ganz einfache Modell gibt es in mehreren Farben, das etwas bessere Modell verfügt über ein Cutaway, einen Tonabnehmer und einen Preamp.

Bässe

Bei den Bässen hält man sich an die bekannten Formen. Dabei hat man die Auswahl zwischen den klassischen Formen des Precision Bass und des Jazz Bass bei den klassischen Formen als Vier- und Fünfsaiter und eine Serie mit moderner Form, angelehnt an die Form der Ibanez Sounggear-Serie mit vier, fünf oder sechs Saiten. Abgerundet wird das ganze durch eine Kopie des Höfner-Basses in der Form einer Violine, die durch Paul McCartney bekannt wurde. Einen Precision und einen Jazz Bass gibt es dazu auch noch als Bausatz.

Sonstige Saiteninstrumente

Erstaunlicherweise werden unter dem Namen Harley Benton auch Instrumente angeboten die mit Rock- und Popmusik eher nicht in Verbindung gebracht werden. Als Besonderheite unter den Gitarren sind hier zwei Modell der Resonatorgitarre ("Dobro") zu nennen. Aber auch Mandolinen, Ukulelen, Banjos und Pedal-Steel-Gitarren sind erhältlich. Zum über sind so genannte Silent Gitarren in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Sie verfügen nicht über einen Korpus und ermöglichen so ein sehr leises üben, auch wenn derartige Instrumente sehr gewöhnungsbedürftig sind und nicht jedermann zusagen. Gerade auf Reisen können sie aber gute Dienste leisten, weil man sie über einen Pickup auch verstärken kann und sie wenig Platz benötigen.

Gitarren- und Bassverstärker

Für E-Gitarren werden zwei Serien Verstärker angeboten die beide auf Transitortechnik beruhen. Die sehr billige CG Serie ist nur zum üben geeignet und nur sehr mager ausgestattet. Man kann die Combos (5, 10 oder 15 Watt) mit einem oder zwei Kanälen bekommen. Optional bieten sie auch Effekte (Delay und Chorus) an, alle bieten aber Clean- und Zerr-Sounds an, die entweder durch Schalter oder durch Gain Regler geschaltet werden. Dazu gibt es einen grafischen Equalizer. In der Street Version kann man die Geräte auch mit Batterien oder Akkus betreiben. Schon etwas ersnst zu nehmender sind die Combos der G-Serie mit 10, 20, 40 oder 80 Watt. Sie haben ein bis zwei Kanäle, je mit Equalizer, regelbaren Gain und optional Reverb. Aber auch diese Serie ist eher zum Üben ausgelegt, die 80 Watt variante kann es wohl am ehesten mit einer Band aufnehmen. Ein besserer Übungsverstärker ist der HB GA 15 Amp, der zwar nur über einen Kanal verfügt aber mit Vollröhrentechnik ausgestattet ist.

Für Bässe gibt es für Einsteiger zum üben den CB 110 mit 110 Watt, der mit einem zuschaltbaren Equalizer und einer Effektsektion ausgestattet ist. Es sind bis zu 9 Effekte möglich. Zum Üben kann man zusätzlich ein Line-Signal anschließen, für leise Bands ist er bei der Probe vielleicht ausreichend. Die HB und die HBW Serie bieten schon leistungsstärkere Verstärker, allerdings sind die kleineren Modelle auch eher zum Üben geeignet. Sie haben keine Effektsektion, bieten dafür aber verschiedene Soundtypen über den Vorverstärker an. Auch eine grafischer Equalizer steht zur Verfügung. Die HBW-Modelle haben die Gehäuseform einer Monitor-Box, man kann sie also um 45 Grad kippen. So kann man sich Als Basser im Proberaum und auf der Bühne besser selber hören.

Die Aktuelle Verstärker-Serie für Akustikinstrumente von Harley Benton heißt AC PRO und wird in zwei Varianten mit 60 und 120 Watt angeboten. Die Verstärker verfügen über zwei Kanäle, von denen der eine auf akustische Gitarren mit Piezo Tonabnehmern ausgerichtet ist, der andere auf ein Mikrophon. Man kann aber auch zwei Gitarren anschließen. Die Verstärker bieten einige Effekte an, die auch per Fußschalter zugeschaltet werden können. Zudem verfügt der Verstärker über einen Effekt-Loop an den weitere Effektgeräte angeschlossen werden können.

Effektgeräte

Datei:Harley Benton CE 100 Chorus (02).JPG

Effektgeräte werden als Bodeneffekte unter den Namen Harley Benton in zwei Serien angeboten. Die etwas ältere Serie ist seit etwa 2007 im Programm. Typisch für diese Serie ist die Gehäuseform der Effekte. Man kann sie mit der Gehäuseform der Effekte der Firma BOSS vergleichen, nur sind die Gehäuse in dunkelgrau gehalten und die Ecken sind abgerundet. Die Gehäuse sind aus Metall, die haben einen Gummiboden, was sie rutschfest auf Holz oder Steinböden macht. Unter der ebenfalls gummierten Fläche des Trittschalters befindet sich das Fach für den Akku oder die Batterie. Vor dem Trittschalter ist ein Absatz, hinter dem die Regler der Effekte angebracht sind. So liegen sie geschützt vor den Fußtritten auf den Schalter. Unter den Reglern ist ein farbiges Blech mit den Bezeichnungen der Regfler angebracht. An der Farbe kann man die Art des Effektes erkennen. Das Effektprogramm umfasst: Corus, Chorus Ensemble, Flanger, Phaser, Digital Delay, Tuner, Grafischer Equalizer, Compressor Sustainer und verschiedene Verzerrer (Overdrive, Distortion und Metal). Aufgrund des Aussehens der Geräte und der ähnlichen Ausstattung wie bei BOSS-Effekten vermuten viele, dass es sich um Nachbauten dieser Geräte handelt.

Die neuere Serie der Bedeneffekte sind im Design eher altmodisch, also "vintage", weil sie so klingen sollen, wie bekannt Geräte, die früher auf rein analoger Technik basierend den Sound vieler Musiker prägten. So gibt das Digital Delay absichtlich nicht genau das wieder, was es aufgezeichnet hat, sondern verändert das Signal so, wie es früher analoge Echogeräte auch getan haben. Auch diese Modell sind in ein stabiles Metallgehäuse eingebaut auf dem ein Massiver Fußschalter das ein und ausschalten des Gerätes ermöglicht. Oberhalb des Schalters liegen die Regler gegen versehentliche Tritte recht gut geschützt. Neben den Effekten Classic Chorus, Dynamik Compressor, Vintage Tremolo, Flanger, Phaser, Digital Delay und vier Verzerrern (Vintage Overdrive, Crunch Distortion, Ultra Drive und Extreme Metal) gibt es vier analoge Ampsimulationen (Vox AC, Fender, Mesa Boogie und Marshall). Die Effekte sind baugleich mit den Effekten der Firma JOJO, die man über den Internethandel bestellen kann.

Abgerundet wird das Programm durch Helfer wie Netzteile für mehrere Effekte (auch anderer Firmen), Pedalboards, Looper mit dem man verschiedene Effekt-Kombinationen abrufen kann oder Kabel.

Zubehör

Als Zubehör bietet die Marke Harley Benton so ziemlich alles an, was man für Saiteninstrumente so benötigt. Gitarrengurte und -koffer, Politur und Pfegemittel, Saiten und Plektren, Kapodaster und Kabel und noch vieles andere mehr. Auch in diesem Bereich werden auch besondere Wünsche von Kunden erfüllt. Die Produkte stammen von verschiedenen Herstellern aus Fernost, liegen alle im Low-Cost-Bereich und können sich auch nur mit Produkten aus der gleichen Preisklasse messen.

Sonstige Instrumente

Mundharmonikas, elektrische und halbakustische Violinen, elekritsche und halbakustische Celli, elektrische und halbakustische Kontrabässe,

Ruf der Produkte

Die Marke Harley Benton hat in der Musiker-Szene keinen guten ruf. Das hat mehrere Ursachen. Zum einen mangelt es oft an der Endkontrolle sowohl auf Seiten der Hersteller als auch von Thomann. So werden relativ viele fehlerhafte Instrumente ausgeliefert. Das ist allerdings nicht ganz so schlimm, denn Thomann ist bekannt dafür, sehr guten Service und Umtauschrecht zu bieten. Weiterhin können die Produkte unter dem Namen Harley Benton mit den Vorbildern nie mithalten, weil es nicht möglich ist, sehr hochwertige Instrumente zu einem Harley Benton Preis anzubieten. Auch halten es viele Musiker gar nicht für möglich, brauchbare Instrumente zu einem solchen Preis auf den Markt zu bringen. Dagegen halten viele Musiker, die in den 70er und 80er Jahren ihr Instrument gelernt haben die Produkte von Harley Benton zur erlernen des Instruments für völlig ausreichend. Immer wieder kann man hören, dass sich diese Generation mit ganz anderen, also viel schlechteren Kopien für viel mehr Geld herumschlagen musste.

Weblinks

Commons-logo.svg <Lang> Commons: Harley Benton – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki