FANDOM


Informations- oder Plenarbesuch der Bundestagsabgeordneten, auch Kontingentsfahrten, bezeichnet ein Programm des Besucherdienstes des Deutschen Bundestages.

Auf Einladung eines Bundestagsabgeordneten kann eine Gruppe von mindestens 10 Personen den Bundestag besuchen und bekommt dort ein kleines Programm zusammengestellt. Inhalt des Programms sind ein Besuch einer Bundestagsplenardebatte (in einer Sitzungswoche) / ein Vortrag des Besucherdienstes (wenn keine Debatte stattfindet), ein Gespräch mit dem einladenden Abgeordneten, sowie optional ein Imbiss im Restaurant auf der Kuppel des Reichstagsgebäudes.

Zusätzlich bekommt jede eingeladene Gruppe einen Fahrtkostenzuschuss:

  • bei der Anreise mit der Bahn: Es werden die tatsächlichen Fahrtkosten bis zur Höhe des preisgünstigsten DB-Gruppenspartarifs 2. Kl., einschließlich Reservierungsentgelt erstattet
  • bei der Anreise mit dem Bus und anderen Verkehrsmitteln: Es werden pro Person und gefahrenem Kilometer 4 Cent auf Grundlage der mit Hilfe eines Routenplaners ermittelten Streckenkilometer von der Adresse des Wahlkreisbüros des einladenden Abgeordneten zum Deutschen Bundestag in Berlin (Platz der Republik 1) erstattet. Behindertengruppen, die den Deutschen Bundestag im Rahmen des Behindertenkontingents besuchen, erhalten 5 Cent pro Person. Behindertengruppen, die unter anderem für den Transport von Rollstühlen auf einen Spezialbus angewiesen sind, erhalten pro Person 6 Cent.

Von den zu erstattenden Fahrtkosten werden allerdings pauschal 10 € pro Person als Eigenbetrag einbehalten. Beträgt die pro Person zu erstattende Summe 10 € oder weniger, entfällt der Zuschuss.

Jeder Abgeordnete darf 100 Personen zu einer Plenardebatte, sowie 100 Personen zu einem Informationsgespräch einladen - also zusammen 200 Personen. Zusätzlich können in den Wintermonaten (November-Februar) weitere 30 Personen eingeladen werden. Die Kontingente können von den Abgeordnetenbüros (meist Wahlkreis) in der Regel ab Anfang November für das kommende Jahr gebucht werden.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.