FANDOM


Internashville Urban Hymns ist das 2005 erschienene, erste Studioalbum der deutschen Musikgruppe The BossHoss. Drei Stücke sind Eigenkompositionen, den Großteil stellen bekannte Popsongs im Country-Stil. Das Album belegte Platz elf der deutschen Charts.[1]

Titelliste

  1. Yee Haw (Power)
  2. Hey Ya! (Benjamin)
  3. Toxic (Karisson/Jonback/Winnberg/Bloodshy)
  4. Loser (Hansen/Stephenson)
  5. Sabotage (Diamon/Yauch/Horovitz)
  6. Hot in Herre (Brown/Haynes/Wiliams)
  7. Seven Nation Army (White/White)
  8. Drowned in Lake Daniels (Power/Heinen)
  9. A Little Less Conversation (Davis/Strange)
  10. Hey Joe (Roberts)
  11. Eyes Without a Face (Idol/Stevens)
  12. Unbelieveable (Brownson/De Cloedt)
  13. All The Things She Said (Valentinovich/Sasunikovic/Kierszenbaum/Shapovalov/Kiper/Horn/Galoyan)
  14. Remedy (Power)
  15. Word Up (Blackmon/Jenkins)
  16. Like Ice in The Sunshine (Copp/Harders)

Entstehungsgeschichte

Einziges Stück, das in veränderter Form auf der Kompilation Low Voltage aufgenommen wurde, war Remedy.

Als Produzent, sondern auch als Arrangeur war hauptsächlich Hoss Power tätig, das Mixing wurde von ihm zusammen mit Schlagzeuger Sir Frank Doe vorgenommen.

Einzelnachweise

  1. UniversalMusic.de abger. am 09.05.2014

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki