FANDOM


Jobcenter

Logo des Jobcenters Mönchengladbach

Das Jobcenter Mönchengladbach (auch ARGE Mönchengladbach) ist eine Einrichtung der Bundesagentur für Arbeit und der Stadt Mönchengladbach.

Die Geschäftsführung hat Klaus Müller inne.[1]

Kritik

Im Jahr 2012 geriet das Jobcenter Mönchengladbach in Kritik, weil eine Mitarbeiterin eine Summe von 70.000 Euro, die für Hartz-IV-Bedürftige bestimmt war, für sich veruntreut bzw. gestohlen haben soll. Der Vorfall alarmierte Kontrolleure der Bundesagentur für Arbeit, die daraufhin eine interne Kontrolle des Jobcenters in Mönchengladbach durchführten.[2]

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Geschäftführung des Jobcenters Mönchengladbach
  2. Betrog eine Mitarbeiterin Jobcenter? In: Westdeutsche Zeitung, 9. Juli 2012, abgerufen am 20. Februar 2016.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.