FANDOM


Das Kaulenbachtal ist ein Schiefer-Abbaugebiet im linksrheinischen Schiefergebirge, es liegt zwischen den Orten Müllenbach, Laubach und Leienkaul in Rheinland-Pfalz. Die Geschichte der genannten Ortschaften ist eng verknüpft mit dem Schieferbergbau. Von 1695 bis 1959 förderte man hier Dachschiefer bester Qualität. Nach der Stilllegung wegen eines Wassereinbruchs auf der Grube Maria-Schacht wurde der Abbau eingestellt. Inmitten der Industriebrache, zwischen historischen Gebäuderesten und den Schieferhalden, entwickelte sich eine einmalige Flora und Fauna. Das Gebiet ist seit 1993 als denkmalgeschützte Zone "Bereich Schieferabbau und -verarbeitung Kaulenbachtal" ausgewiesen.

Weblinks

Koordinaten: 50° 13′ 23″ N, 7° 4′ 48″ O50° 0' 0.00" N, 223° 0' 0.00" E

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki