Fandom

[ENCYCLOPÆDIA]

Ketterer Spezialfahrzeuge

5.395Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Die Ketterer Spezialfahrzeuge AG ist ein Hersteller von Pferdetransportern und Premiumreisemobilen mit Sitz in Karlsruhe.

Geschichte und Produkte

Das Unternehmen Ketterer wurde 1990 in Karlsbad (Baden) in der Rechtsform einer GmbH von Michael und Ulrike Ketterer gegründet. Mit anfangs nur drei Angestellten startete Ketterer die Produktion von damals neuartigen Pferdetransportern, die Räumlichkeiten für Pferd und Reiter in einem Fahrzeug kombinierten. Zwischen 1995 und 2003 wurden zusätzlich Werbelastkraftwagen für Promotion-Events und Messen hergestellt. Um den im Pferdetransporter integrierten Wohnraum vergrößern zu können, bot das Unternehmen ab 2001 für die Produktreihen Ketterer Professional und Ketterer Exclusive einen seitlichen Ausschub in einer Breite von 1,2 m an, zunächst einseitig, später auch doppelseitig.

Basis der produzierten Fahrzeuge sind marktgängige LKW Fahrgestelle. Ketterer entwickelt dafür individuelle Ausstattungs- und Technikfeatures, die ein gehobenes Marktsegment ansprechen.

Zum 26. Februar 2008 wurde die Unternehmung in eine Aktiengesellschaft umfirmiert. Im gleichen Jahr begann man unter der Bezeichnung Ketterer Continental mit der Fertigung von reinen Reisemobilen. Bei diesen lässt sich ebenfalls die Wohnfläche durch seitliche Ausschübe vergrößern. Das Stauraumkonzept der bis zu zwölf Meter langen Fahrzeuge ist so konstruiert, dass neben dem Wohnbereich noch weitere separate Räumlichkeiten untergebracht werden können, z. B. Garage für einen Kleinwagen, Lager, Fitnessraum oder Ähnliches. Alle Modelle sind temperatur- und geräuschisoliert. Die Privatsphäre wird zusätzlich durch ein schwarzes Fensterband aus getöntem Sicherheitsglas geschützt.

In den Jahren 2010 und 2012 wurde das Unternehmen mit dem „caravaning design award: innovations for new mobility“ ausgezeichnet, den die Messe Düsseldorf alle zwei Jahre in Kooperation mit red dot GmbH & Co. KG vergibt.[1] [2]

Unternehmensstruktur

Der Sitz der Ketterer Spezialfahrzeuge AG ist Karlsruhe.[3] Dort sind rund 65 Mitarbeiter in Konstruktion, Planung und Produktion beschäftigt, mit Spezialisten in den Bereichen Design und Entwicklung, Formenbau, Metallverarbeitung, Bordtechnik, Innenausbau und Sattlerei. Alle Konstruktionen und Layouts werden vom Unternehmen selbst entwickelt. Jedes Fahrzeug wird als Unikat in Handarbeit hergestellt.

In Schweden ist die Ketterer Spezialfahrzeuge AG durch einen Partner für Service und Verkauf vertreten.

Im Jahr 2011 übernahm die Ketterer Spezialfahrzeuge AG die Schuler Fahrzeugbau GmbH in Ebhausen.[4] Die Mehrheit der Anteile an Ketterer befindet sich seit 2013 im Besitz der Zuiderhoofd BV von Wim de Pundert, der auch über eine Mehrheitsbeteiligung an der Knaus Tabbert Gruppe verfügt.[5]

Einzelnachweise

  1. caravaning design award 2010
  2. caravaning design award 2012
  3. Webseite Ketterer
  4. Ebhausen Die Ketterer AG übernimmt Schuler, Schwarzwälder-Bote, 3. August 2011
  5. Knaus Tabbert setzt auf Einsteiger, Motorzeitung, 1. Juli 2013

Weblinks

Commons-logo.svg <Lang> Commons: Ketterer – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki