FANDOM


Als Lanthanoide und Actinoide werden im Periodensystem wegen ihrer Ähnlichkeit die Lanthanoide und die Actinoide zusammengefasst.[1]

Lanthanoide und Actinoide gehören zu den Metallen und verfügen über einen metallischen Glanz und eine hohe Leitfähigkeit.[2]

Sie sind Gruppen chemischer Elemente, werden zu den Elementen des f-Blocks gezählt und haben alle instabile Isotope, so dass die Lanthanoide und Actinoide radioaktiv sind. Die Elemente stehen zwischen der Scandiumgruppe, der 3. Gruppe des Periodensystems, und der Titangruppe, der 4. Gruppe. Wie die Nebengruppe, sind auch alle Lanthanoide und Actinoide Metalle. Bis auf das Element Actinium zählen sie zu den Metallen der Seltenen Erden. Folgende Elemente gehören zu den Lanthanoide und Actinoiden:

Lanthanoide Actinoide
Lanthan Actinium
Cer Thorium
Praseodym Protactinium
Neodym Uran
Promethium Neptunium
Samarium Plutonium
Europium Americium
Gadolinium Curium
Terbium Berkelium
Dysprosium Californium
Holmium Einsteinium
Erbium Fermium
Thulium Mendelevium
Ytterbium Nobelium
Lutetium Lawrencium

Die Elemente Lanthan (La) und Actinium (Ac) werden im Periodensystem meist zu den Lanthanoiden und Actinoiden hinzugezählt, obwohl sie korrekterweise zur Scandiumgruppe gezählt werden müssten. Die International Union of Pure and Applied Chemistry entschied jedoch, sie durch den praktischen Gebrauch zu den Lanthanoiden und Actinoiden zu zählen.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Lehrbuch der anorganischen Chemie, S. 1721 Online
  2. Chemical principles, S. 423 [1]

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki