FANDOM


Lotta Andersson (* um 1972) ist eine schwedische Badmintonspielerin.

Karriere

Lotta Andersson wurde 1989 erstmals Juniorenmeisterin in Schweden. Bei den Junioren-Europameisterschaften 1991 belegte sie Rang drei im Damendoppel. 1994 siegte sie bei den La Chaux-de-Fonds International und dem Victor Cup, 1998 bei den Peru International.

Sportliche Erfolge

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1988/1989 Schweden: Einzelmeisterschaft U17 Dameneinzel 1 Lotta Andersson (Mariestads AIF)
1991 Junioren-Europameisterschaft Damendoppel 3 Karolina Ericsson / Lotta Andersson
1992/1993 Schweden: Einzelmeisterschaft U22 Damendoppel 1 Lotta Andersson / Karolina Ericsson (MBK / BK Aura)
1993/1994 Schweden: Einzelmeisterschaft U22 Damendoppel 1 Lotta Andersson / Karolina Ericsson (MBK / BK Aura)
1998 Peru International Dameneinzel 1 Lotta Andersson

Referenzen

BWF|3E283278-0501-4053-9E56-933DCFB52983

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki