FANDOM


Als Magic Body Control ist das weltweit einzige aktive Fahrwerk, das zunächst seit Juli 2013 nur im S 500 der Baureihe 222 zum Einsatz kommt. Es basiert auf dem ABC-Fahrwerk, wurde jedoch an eine Stereokamera angebunden, um die einzelnen Dämpfer präventiv anpassen zu können, was zur vollständigen Eliminierung von Karosseriebewegungen führt.

Da diese Technik auf einer Stereokamera beruht, die die Straße nur bei Tageslicht abtasten kann, erfolgt nach Herstellerangaben eine Deaktivierung des Systems, wenn die Fahrzeuggeschwindigkeit über 130 km/h liegt, die Kamera bei unzureichender Sicht behindert ist (starker Regen, Nebel, Schneefall, Schmutz oder Eis) oder auch bei unzureichender Beleuchtung der Fahrbahn (Nachts) und unzureichender Fahrbahnstruktur wie zum Beispiel bei neuen Asphalt, stehenden Wasser, feinkörniger glatter Betonfahrbahn.[1]

Abhilfe würde ein Infrarotlaser-Scanner, den Daimler in einigen Vorführwagen bereits gezeigt hat, schaffen. Der Einsatz ebendieses ist derzeit noch zu kostspielig und somit nicht realisierbar.

Einzelnachweise

  1. Website Mercedes-Benz

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki