FANDOM


Marcus Overbeck (* Januar 1980 in Essen) ist ein deutscher Regisseur.

Leben und Wirken

Marcus Overbeck studierte von 2002 bis 2008 Audiovisuelle Medien im Fachbereich Film / Fernsehen an der Kunsthochschule für Medien Köln. Der nominierte mittellange Spielfilm 2012 war dort seine Abschlussarbeit. 2012 lief zufällig zeitgleich mit dem gleichnamigen Kinoblockbuster von Roland Emmerich an, was Marcus Overbeck zahlreiche Klicks im Internet brachte. Neben seiner Tätigkeit als Regisseur arbeitet Marcus Overbeck seit über 10 Jahren im Bereich Musikvideo[1], Musikproduktion und Sounddesign. Er hat einen Imagefilm für die Vereinten Nationen in New York realisiert.

Marcus Overbeck hat in Essen seine eigene Produktionsfirma[2], die Filmefahrer Pictures GmbH. Der Hauptsitz der Firma ist in seinem Elternhaus in Essen[3]. Seit seiner Abschlußarbeit im Jahre 2009 hat Marcus Overbeck keine Spielfilme mehr gedreht. Er hat sich auf Imagefilme für Unternehmen aus dem Bauwesen spezialisiert. [4]

Filmografie (Auswahl)

  • 2004: Die Galerie (Kurzfilm) (Buch, Regie)
  • 2007: Goldsöckchen (Buch, Regie)
  • 2009: 2012 (Buch, Regie, Produktion und zusätzlich Musik)
  • 2010: Musikfilm "The very End - A hole in the Sun" (Buch, Regie, Produktion)
  • 2011: Werbefilmproduktion Spot "Space Taxi" für das Unternehmen Gigaset(Regie, Produktion)
  • 2011: Maschinenfilm I für Heinrich Georg Maschinenbau GmbH
  • 2011: Maschinenfilm II für Heinrich Georg Maschinenbau GmbH
  • 2011: Imagefilm für Wessel GmbH&Co Kg „Tradition und Inovation“
  • 2011: Imagefilm für Charakterwerk „Eine Zusammenarbeit mit der Natur“
  • 2012: Imagetrailer für Georg Maschinenbau GmbH

Auszeichnungen

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Offizielles Musikvideo zum Lied A Hole In The Sun von der Band The Very End auf Youtube
  2. Offizielle Website von Filmefahrer Pictures
  3. Offizielle Website Impressum von Filmefahrer Pictures
  4. Video zum Imagevideo TBA 400ecoline von der Firma Heinrich GEORG Maschinenfabrik auf Youtube
  5. Liste mit den Preisträgern des Kinofests Lünen von 2009

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki