FANDOM


Marianne Hoffmann (* 9. Oktober 1919 in Pirmasens; † 14. August 2013 in Herzogenaurach) war eine deutsche Unternehmerin, die mit ihrem eigenen Unternehmen, dem Sporthaus Hoffmann, und bei Adidas die wirtschaftliche Entwicklung der Region Franken nach dem Zweiten Weltkrieg mitgeprägt hat.

Leben

1919 wurde Marianne Hoffmann als Maria Anna Martz in Pirmasens als eines von sechs Kindern eines Leisten-Schuhmodelleurs geboren. Der Schuhschuster Adolf Dassler kam während seiner Wanderjahre nach Pirmasens und lernte dort seine spätere Frau Käthe, die Schwester von Marianne Hoffmann, kennen. Zusammen mit ihren Eltern zog Marianne Hoffmann 1939 nach Herzogenaurach.

Zunächst arbeitete sie in der Stadtkasse des Fliegerhorstes und lernte dort den Mechaniker und Piloten Hans Hoffmann kennen, den sie 1941 heiratete.

Im Familienbetrieb von Adidas kümmerte sie sich um Versand und Verkauf von Sportschuhen. Im Rückblick sagte sie: „Das war meine Stärke, mit den Menschen umzugehen, die Kunden nicht gleich zu überfallen.“[1] Sie galt als „Brückenbauerin“ zwischen adidas und dem Schuhhandel.[2]

1946 gründete sie zusammen mit ihrem Mann ihr erstes eigenes Sporthaus, zunächst in der Hauptstraße von Herzogenaurach. 2003 zog das Sporthaus Hoffmann als Markenoutlet in die Zeppelinstrasse, wo ihr Sohn Johannes zusammen mit seiner Frau Anke die Geschäftsführung des Sporthauses übernahm.

Auszeichnungen

1999 Für ihre Verdienste für die Stadt Herzogenaurach wurde Marianne Hoffmann die Stadtmedaille in Gold verliehen.

2009 erhielt die Seniorchefin des Sporthauses die höchste Auszeichnung, die der Verband Deutscher Sportfachhandel VDS zu vergeben hat: die Goldene Ehrennadel.[3]

Einzelnachweise

  1. Nordbayrische Nachrichten, 10.Oktober 2009.
  2. infranken.de, 18. August 2013.
  3. Pressemitteilung VDS, 23. Oktober 2009.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki