FANDOM


Michael Rudolf Sander (* 18. Mai 1958 in Groß Strehlitz, heute Strzelce Opolskie) ist Bildhauer und Lehrer.

Geschwister-Scholl-Denkmal

Sander hat in der Zeit von September 2012 bis zum Mai 2013 ein Denkmal zu Ehren der Geschwister Scholl errichtet. Es steht seit Mai 2013 am Berufsbildungszentrum Technik in Kiel und ist im Haupteingang frei zugänglich.

Die massive Stahlplatte steht für die besondere Härte des NS-Regimes insbesondere gegenüber Regimegegnern. Die Ketten, die von ihr ausgehen, sind gleichzusetzen mit der Unfreiheit der Menschen und ihres Geistes während dieser Zeit. Die Eisenbahnschienen stehen für die Deportation von Millionen Menschen, die Ziegelsteine stellvertretend für die Zwangsarbeit, die die Menschen während der NS-Diktatur verrichteten. Das Eisenholz des Sockels, welches die zweifelhafte Beständigkeit und Tragkraft der damaligen Gesellschaft von Sympathisanten bis zu Mitläufern und Jasagern verkörpert. Der in Handarbeit verarbeitete Edelstahl der Scholl-Silhouette und der Gegensatz zum rostenden Stahl mit den beiden fragmentartigen Ziegelmauerresten symbolisieren die Vergänglichkeit der NS-Diktatur. So werden durch die Anordnung und die schiere Unvergänglichkeit des Edelstahls die Tugenden der Geschwister Hans und Sophie Scholl und der Mitglieder der Weißen Rose verkörpert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki