FANDOM


Das Museum Europäischer Keramikkunst (MEK) in Eislingen im Landkreis Göppingen in Baden-Württemberg wurde im August 2011 von dem Kunstsammler Andreas Reichert gegründet.

Sammlungsgebiete

Das Museum stellt europäische Keramiken aus, die im Zeitraum von 1860 bis 1960 von Künstlern und Manufakturen geschaffen worden sind. Es hat sich auf Keramiken spezialisiert, die in der Fachliteratur und in anderen Museen nicht aufgeführt, unvollständig beschrieben aufgeführt oder nicht ausgestellt sind. Schwerpunkte bilden die Sammlung österreichischer Keramik (insbesondere der Manufaktur Goldscheider) sowie deutscher, englischer und französischer Keramik. Das Museum stellt auch Porzellan aus.

Zwischenzeitlich wurde das Museum in die Hände des gemeinnützigen Fördervereins Museum Europäischer Keramikkunst e. V. (FMEK) gelegt.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki