FANDOM


Exzellenter Artikel
Lesenswerter Artikel.svg
Photo.jpg

Vermutliche Operationsflagge des Kollektivs Anononymous, die farblich ein Gegenstück zur Flagge der Terrororganisation Islamischer Staat darstellen könnte.

Anonymous Operation Ice ISIS ( OpIceISIS)

Anonymous Operation Ice ISIS ( OpIceISIS)

Anonymous: Operation Ice ISIS

Anonymous - Operation Ice ISIS OpIceISIS

Anonymous - Operation Ice ISIS OpIceISIS

Anonymous - Operation Ice ISIS #OpIceISIS

Als „Operation Ice ISIS(Hashtag #OpIceISIS) ist eine Cyberwar-Kampagne des Hackerkollektivs Anonymous (amerikanisch-englische Aussprache [əˈnɒnɪməs], vom griechischen ανώνυμος anonymos für „namenlos“) gegen die Terrororganisation Islamischer Staat (kurz IS; auch ISIS oder ISIL) bezeichnet, die im September 2014 bekannt wurde.[1] Ziel der Operation ist es, den Einfluss der Terrororganisation Islamischer Staat u. a. auch in sozialen Netzwerken zu bekämpfen und damit dessen Internetpropaganda abzuschwächen.[2][3]

Ein Mitglied des Hackerkollektives äußerte sich gegenüber der internationalen Zeitschrift Epoch Times zur Terrororganistion Islamischer Staat mit den folgenden Worten:

Die Öffentlichkeit muss verstehen, wie dringend die Situation im Irak ist. Noch bevor die Mainstream-Medien mit der ernsthaften Berichterstattung über die ISIS-Gruppe begannen, veröffentlichten wir schon einige Videos über die Bedrohung von ISIS auf YouTube. Wir haben auch deutlich gemacht, dass die Vereinigten Staaten eine direkte und indirekte Mitschuld an der heutigen Krise haben. Wir warnen jeden davor, ISIS weiterhin zu unterstützen. Ansonsten sehen wir uns gezwungen, die virtuelle Infrastruktur der Unterstützer zu zerstören - und ja, wir haben diejenigen, die so etwas vollbringen können. In diesem Prozess informierten wir die Menschen darüber, dass die ISIS Verbrecher, Lügner und Betrüger sind, und dass sie es nicht verdienen gehört zu werden. Der islamische Staat, wie sie sich nennen, ist sehr ähnlich wie diejenigen von der Westboro Baptist Church. Sie sind wie diejenigen, die sich mit Anders Breivik assoziieren und haben eine große Ähnlichkeit zum Ku-Klux-Klan.[4][5]

Operationsverlauf

Anonymous- OpISIS Continues..

Anonymous- OpISIS Continues...

Bekennervideo zu dem großflächigen Cyberangriff auf die Terrororganisation Islamischer Staat

Am 6. Februar 2014 hat das Hackerkollektiv Anonymous der Terrororganisation Islamischer Staat endgültig den Cyberkrieg erklärt und hunderte Facebook-, Twitter- und E-Mail-Konten des IS gehackt, übernommen und damit zerschlagen. Zu den Angriffen unter dem Hashtag #OpISIS hat sich die Anonymous-Gruppe Red Cult bekannt.[6][7][8] Zudem veröffentlichte das Kollektiv eine Liste mit Hunderten von Facebook-, Twitter- und E-Mail-Konten sowie einige IP-Adressen des IS.[9] Ein Großteil dieser Konten wurden bereits gehackt.

Zurzeit verfügt die Terrororganisation Islamischer Staat über mindestens 46.000 Twitter-Konten.[10]

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Gulli: Krieg im Netz: 'Anonymous' gegen IS und Lizard Squad, veröff. am 5. Sep. 2014 und abg. am 10. Okt. 2014 von gulli.com
  2. Anonymous Declares Cyberwar on Islamic State, veröff. am 5. Sep. 2014 und abg. am 10. Okt. 2014 von telesurtv.net (Engl.)
  3. Internet-Aktivisten erklären ISIS den Cyber-Krieg, veröff. am 9. Sep. 2014 und abg. am 22. Nov. 2014 von bild.de
  4. Anonymous: "ISIS sind Gangster und Mörder, ähnlich wie der Ku-Klux-Klan", veröff. am 28. Sep. 2014 und abg. am 3. Nov. 2014 von epochtimes.de
  5. Exclusive interview: Anonymous ‘declare war’ on IS militants, veröff. am 26. Sep. 2014 und abg. am 12. März 2015 von youtube.com
  6. Anonymous erklärt dem IS den Krieg, veröff. am 10. Feb. 2015 und abg. 11. Feb. 2015 von br.de
  7. ‘Anonymous’ Hackers Take Down ISIS Social Media Accounts, veröff. am 10. Feb. 2015 und abg. am 11. Feb. 2015 von breitbart.com (Engl.)
  8. Anonymous is hitting ISIS harder than any government could, veröff. am 1. Feb. 2015 und abg. am 15. Feb. 2015 von watchdog.org (Engl.)
  9. Liste: Some of ISIS's Twitter accounts, Sites, Emails that were Exposed & Destroyed by Anonymous, veröff. am 8. Feb. 2015 und abg. am 11. Feb. 2015 von pastebin.com
  10. Untersuchung zu IS-Unterstützern bei Twitter: @IS - twittern für den Dschihad, veröff. am 6. März 2015 und abg. am 6. März 2015 von tagesschau.de