FANDOM


Die Prignitzer Kuckuck Kickers 2000 e. V. waren ein Fußballverein aus Kuckuck, einem Ortsteil der brandenburgischen Stadt Pritzwalk.[1]

Geschichte

Der Verein wurde bekannt, da die meisten Wechsel brasilianischer Fußballspieler nach Deutschland nach Pritzwalk erfolgten. Von 60 Spielern (2009) kamen 15 in die Prignitz. Bereits im Jahr 2008 waren elf Spieler dorthin gewechselt und auch im Jahr 2010 wurde diese deutschlandinterne Spitzenposition gehalten. Der Verein konnte auf diese Weise Spieler mit geringerer Bezahlung als deutsche Spieler mit dem selben Leistungsstand halten, wobei die Spieler lediglich ein Taschengeld erhielten.[2][3][4][5]

Im Januar 2011 wurde der Spielbetrieb eingestellt, da von Vereinsseite Zweifel bestanden, das Niveau der sechsten Spielklasse halten zu können.[6] Einige Spieler wurden bei Nachbarvereinen übernommen, u. a. vom MSV Neuruppin.[7]

Spielplatz

Der Sportplatz Kuckuck befindet sich mit der Anschrift Kuckuckstr. 6 im Pritzwalker Ortsteil Sadenbeck.[8]

Saisonbilanzen

Quelle: [9].

Saison Liga Level Platz S U N Tore Punkte Zuschauer Bemerkungen
2007/08 Verbandsliga Brandenburg V 15. 9 3 18 59:89 30 Abstieg durch Ligareform
2008/09 Brandenburg-Liga VI 6. 12 8 10 45:34 44
2009/10 Brandenburg-Liga VI 11. 10 6 14 44:46 36
2010/11 Brandenburg-Liga VI 16. 0 0 0 0:0 0 Rückzug vom Spielbetrieb

Siehe auch

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Curi, S. 76
  2. Curi, S. 78
  3. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatPrignitzer Kuckuck Kickers. www.rodgaufussball.de, 2010-02-19, abgerufen am 2013-10-11.
  4. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatEiner flog ins Nest. Berliner Zeitung, 2009-03-28, abgerufen am 2013-10-11.
  5. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatElf Brasilianer müsst ihr sein. Die Welt, 2009-01-09, abgerufen am 2013-10-11.
  6. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatKuckuck Kickers ziehen Mannschaft zurück. www.prignitzsport.de, 2011-01-24, abgerufen am 2013-10-11.
  7. Curi, S. 92
  8. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatPrignitz Kuckuck Kickers 2000. www.vereinswappen.de, 2010-01-15, abgerufen am 2013-10-11.
  9. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatPrignitzer Kuckuck Kickers - Historie. kicker Sportmagazin, abgerufen am 2013-10-11.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki