FANDOM


Der RadExpress Bodensee ist ein Verkehrsangebot, das im Fahrplan als RegionalExpress geführt wird. In ihm können Radler ihr Fahrrad kostenlos mitnehmen. Er befährt die Südbahn von Ulm Hauptbahnhof nach Friedrichshafen Stadt.

Fahrzeuge

Im Allgemeinen werden als Fahrzeuge eine Baureihe 218, ein Gepäckwagen und drei n-Wagen eingesetzt. Wenn der Zug nicht zum Einsatz kommt, steht er im Bahnbetriebswerk Ulm. Der Zug enthält nur Wagen der zweiten Wagenklasse.

Verkehrsangebot

Der RadExpress Bodensee fährt von Mai bis Oktober an Sonn- und Feiertagen von Ulm Hbf nach Friedrichshafen Stadt und zurück mit Zwischenhalten in Biberach (Riß), Aulendorf und Ravensburg.[1]

Linie

Die Linie beginnt in Ulm Hauptbahnhof. Von dort geht es die Südbahn nach Biberach (Riß), Aulendorf, vorbei an Durlesbach und schließlich weiter über Ravensburg bis nach Friedrichshafen Stadt. Die Durchschnittsgeschwindigkeit liegt bei 80 – 90 km/h, die Höchstgeschwindigkeit bei circa 95 km/h.

RadZüge Stuttgart – Ulm – Bodensee

Der RadExpress Bodensee wird begleitet von zwei weiteren RadExpress-Zügen, die zwischen (Stuttgart Hbf–) Ulm Hbf und Lindau Hbf als IRE pendeln (Halte: Ulm Hbf, Laupheim West, Biberach (Riß), Bad Schussenried, Aulendorf, Ravensburg, Meckenbeuren, Friedrichshafen Flughafen (im 2-Stunden-Takt), Friedrichshafen Stadt, Langenargen, Kressbronn am Bodensee, Nonnenhorn, Wasserburg (Bodensee) (alle Halte im 2-Stunden-Takt) und Lindau Hbf). Für Radfahrer ist das eine Alternative, vom Gebiet Donau-Ulm schnell und günstig zum Bodensee zu kommen.

Ein Interregio-Express fährt von Stuttgart Hbf nach Lindau Hbf als RadZug Stuttgart-Bodensee. Zum Einsatz kommt zwischen Stuttgart und Ulm eine Lok der Baureihe 146 und zwischen Ulm und Lindau eine Lok der Baureihe 218. Als Wagen kommen Doppelstockwagen oder n-Wagen mit einem Gepäckwagen für 100 Räder zum Einsatz. Die Verbindung von Stuttgart-Bodensee ist ebenfalls eine gute Fahrtmöglichkeit für Radfahrer von Stuttgart, Plochingen, Göppingen und Geislingen (Steige). In den Fahrradtransportzügen Ulm – Lindau ist die Fahrradmitnahme kostenpflichtig.

Weitere RadExpress bzw. RadZug Linien von 3-Löwen-Takt

Einzelnachweise

  1. Mehr Platz für Fahrräder auf der Südbahn zwischen Ulm und Bodensee, 3-Löwen-Takt, Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg mbH.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki