FANDOM


Rita König (* 1962 in Brandenburg an der Havel) ist eine deutsche Schriftstellerin.

Leben

Rita König machte nach dem Abitur verschiedene Studien und 1994 einen Abschluss als Dipl.-Betriebswirt. Bis 2006 war sie Sozialplanerin im Landkreis Havelland. Sie lebt und arbeitet heute als Schriftstellerin in Rathenow im Land Brandenburg.[1][2] Literarisch tätig ist sie seit 2001.

Im Jahre 2006 erhielt sie ein Aufenthaltsstipendium im Schloss Wiepersdorf, im Jahre 2007 verschiedene Stipendien wie ein Arbeitsstipendium des Kultusministeriums Brandenburg, ein Stipendium des Kunstvereins Röderhof e.V. und ein Aufenthaltsstipendium der Denkmalschmiede Höfgen. 2007/2008 war sie Stipendiatin der Stiftung Künstlerdorf Schöppingen und 2008 erhielt sie ein Stipendium im Internationalen Schriftsteller- und Übersetzerzentrum, Rhodos in Griechenland zuerkannt.

Veröffentlichungen

Rita König hat in Literaturzeitschriften und in Anthologien veröffentlicht. U.a. „Entdeckungen 1“ 2004 (Eine DVD mit 25 neuen Autoren). Ferner im Autorenkalender 2008 der „42er Autoren“, in macondo 2008 und in Am Erker in den Jahren 2004 und 2008.[3]

Einzelnachweise

  1. [1]
  2. [2]
  3. [3]

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki