FANDOM


Der Rotten-Verlag ist ein Schweizer Buchverlag, der 1973 mit dem Zweck, Brauchtum und Kultur im deutschsprachigen Wallis nachhaltig zu fördern, gegründet wurde. Der Name Rotten bezeichnet den Oberlauf der Rhone im Oberwallis. Mit über 400 veröffentlichten Büchern ist der Rotten Verlag der grösste und wichtigste Buchverlag für das deutschsprachige Wallis.

2 Publikation erhielten beim Wettbewerb die schönsten Schweiz Bücher eine Prämierung.

Per 1. März 2012 wurde die Rotten Verlag AG in die Mengis Druck und Verlag AG integriert.[1]

Verlagsprogramm

Ein Schwerpunkt des Verlages sind Bild-Text-Bände, die sich mit dem Brauchtum und der Kultur des deutschsprachigen Wallis beschäftigen. Des Weiteren gibt es Bücher über viele Gemeinden und Bezirke des Kantons. Unter der Nostalgie-reihe „Erinnern Sie sich“ erscheinen nach Regionen getrennt, Bände die sich mit dem Oberwallis der vergangenen Tage beschäftigten. Auch Wanderkarten und Belletristik sind im Verlagsprogramm zu finden.

Jährlich wird das Walliser Jahrbuch veröffentlicht, welches 1932 erstmals erschien. Es ist nicht nur ein Sammelsurium von Artikeln und Chroniken, sondern auch ein Periodika, das die Geschichte des Kantons dokumentiert.

Unter dem Namen romm - rotten multimedia existiert seit 2001 eine Verlagsgemeinschaft zwischen dem Rotten Verlag und dem Radiosender RRO, unter dem Hörbücher und Multimedia-CDs vertrieben werden.

Quellen

Einzelnachweise

  1. www.1815.ch, Rotten Verlag wird neu aufgestellt, Abgerufen 11. Oktober 2013

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki