FANDOM


Der Begriff Segeln beschreibt beim Kraftfahrzeug die Funktion, während der Fahrt den Verbrennungsmotor zu stoppen und vom Antriebsstrang abzutrennen.[1] Dies hat den Vorteil, die vorhandene Bewegungsenergie zur Fortbewegung zu nutzen, anstatt sie in Form von Schleppleistung zu verlieren. In Hybridfahrzeugen ist diese Funktion bereits weit verbreitet[1], aber auch in konventionellen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor kann die Segelfunktion eingesetzt werden.[2]

Im Gegensatz zum Start-Stopp-System, bei dem der Motor erst im Stand ausgeschaltet wird, erfolgt das Abstellen des Motors beim Segeln bereits beim Ausrollen.[2] Der Nutzen der Segelfunktion ist abhängig vom Fahrprofil einer Strecke. Es wird davon ausgegangen, dass im NEFZ bis zu 7% Kraftstoff eingespart werden können, im Realverkehr bis zu 10%.[2]

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Konrad Reif, Karl E. Noreikat, Kai Borgeest: Kraftfahrzeug-Hybridantriebe. Vieweg + Teuner Verlag 2012, ISBN 978-383482-050-1. S. 16
  2. 2,0 2,1 2,2 bosch-presse.de Erweitertes Start/Stopp-System von Bosch spart noch mehr Kraftstoff (abgerufen am 14. September 2013)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki