FANDOM


Seniorplace ist ein in Berlin gegründetes Serviceunternehmen im Bereich Wohnen im Alter. Der privat geführte Pflegeplatzvermittlungs- und -beratungsdienst unterstützt Familien bundesweit auf der Suche nach freien Heimplätzen in Alten- und Pflegeheimen oder im betreuten Wohnen.

Geschichte

Die Seniorplace GmbH wurde 2003 von Nicole Böwing gegründet. Im kleinen Team startete das Unternehmen von Böwings Berliner Privatwohnung aus [1] [2], ein Jahr später hatte man das Serviceangebot auf die Bundesländer Berlin, Brandenburg, Thüringen und Niedersachsen ausgedehnt [1]. Im Jahr 2007 beschäftigte das Unternehmen bereits 35 Mitarbeiter und stand mit seinem Beratungs- und Vermittlungsangebot für Anfragen im gesamten Bundesgebiet zur Verfügung [3] [2]. Nach eigenen Angaben ist die unabhängige Pflegeplatzberatung und -vermittlung das erste Unternehmen seiner Art in Deutschland [2].

Im Jahr 2008 stellte sich Seniorplace erstmals einer umfangreichen Akkreditierung zur „Kundenzufriedenheit und Servicequalität“ durch den TÜV Saarland. Das Unternehmen erhielt das Prädikat „Gut“ mit einer Gesamtnote von 1,52. In den folgenden Jahren wurde der Pflegewohnberatungs- und Vermittlungsservice des Unternehmens mit „Sehr Gut“ bewertet (2010 Gesamtnote: 1,45; 2012: Gesamtnote. 1,33).

Seit 2012 erhebt Seniorplace qualitative Kundenbewertungen und bietet auf der Homepage Erfahrungsberichte und Beurteilungen von Pflegeeinrichtungen. Zur Klassifikation der Kundenzufriedenheit dient ein 5-Sterne-Bewertungssystem wie es bei Hotelbewertungen in Reiseforen Anwendung findet [4]. Pflegeunternehmen können sich die Zufriedenheit ihrer Kunden mittels eines Gütesiegels zertifizieren lassen.

Das Unternehmen

Die Beratung und Vermittlung durch Seniorplace ist für den Kunden kostenfrei. Das Unternehmen finanziert seine Dienstleistungen durch das bundesweite Netzwerk an Pflegeheimen, die bei Belegung von freien Pflegeplätzen oder Appartements im betreuten Wohnen eine Servicegebühr an Seniorplace entrichten [2].

Aufgaben

Der Pflegeplatzvermittlungs- und -beratungsdienst ist 24 Stunden täglich, auch am Wochenende und an Feiertagen, verfügbar. Die Beratungstätigkeit erfolgt telefonisch über eine gebührenfreie Hotline. Mit den Angaben zum geistigen und körperlichen Zustand der Betroffenen, zur Pflegebedürftigkeit und zur persönlichen Lebenssituation wird der Betreuungsbedarf ermittelt und eine Auswahl von Einrichtungen zusammengestellt, die den kundenspezifischen Anforderungen entsprechen. Als Orientierungshilfe für die Besichtigung vor Ort hat Seniorplace eine Checkliste entwickelt. Diese soll anhand verschiedener Kriterien wie Ambiente, Ausstattung, Sicherheit oder Umgebung eine Beurteilung des pflegerischen Angebotes der Einrichtung erleichtern[5] .

Darüber hinaus informiert Seniorplace zu pflegerelevanten Themen wie Antrag auf Pflegeleistung, Pflegegeld, Elternunterhalt, Kurzzeit- und Verhinderungspflege. Zur vorläufigen Ermittlung der Pflegestufe und des täglichen Pflegeaufwandes stellt Seniorplace auf seiner Homepage einen Pflegestufenrechner sowie ein Pflegetagebuch zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Homepage 2004
  2. 2,0 2,1 2,2 2,3 Gut gewählt, gut betreut, Berliner Zeitung vom 09.07.2007
  3. Homepage Geschichte
  4. Seniorplace.de bindet Angehörige ein: Bewertungsportal für Alten- und Pflegeheime setzt auf Meinungen der Betroffenen
  5. Philosophie 2013

Siehe auch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki