FANDOM


Ein Stereograph überwacht bzw. inszeniert die 3D-Wirkung eines Filmes. Mittels Festlegung der Brennweite, 3D-Vertigo-Effekt und Outscreen-Effekten kann der Stereograph die 3D-Wirkung der einzelnen Filmszenen beeinflussen.[1] Außerdem legt er die Anschlüsse zwischen den einzelnen Filmszenen fest.[2]

Einzelnachweise

  1. »In 3D liegt noch viel Potenzial!« - Ein Gespräch mit Florian Maier. br-online.de
  2. Daniela Kloock im Gespräch mit Hagemann, zukuftkino.com, Internetseite von Daniela Kloock

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki