FANDOM


The Knechtsand
The knechtsand NDR1.jpg
Allgemeine Informationen
Herkunft Deutschland
Genre(s) Deutschrock
Gründung 2010
Website www.theknechtsand.de
Aktuelle Besetzung
Sebastian Tischer
Markus Wienstroer
Konstantin Wienstroer
Jürgen Dahmen
Wolf Simon
Videoclip The Knechtsand Mädchen vom Meer Youtube format04:15

Videoclip The Knechtsand Mädchen vom Meer Youtube format

The Knechtsand ist eine deutsche Pop- und Rockband, deren Mitglieder aus dem Nordsee-Raum und dem Großraum Düsseldorf stammen.

Geschichte

Die Idee zu "The Knechtsand" stammt von Sebastian Tischer, einem in München und an der Nordseeküste ansässigen Sänger, Songwriter, Musikproduzent und Inhaber des Labels Knechtsand Media, der die Band 2010 gründete. Der Bandname leitet sich von der Sandbank Knechtsand im Wattengebiet vor dem Küstenbadeort Dorum zwischen Bremerhaven und Cuxhaven ab.[1] Mitglieder der Band haben bereits mit und für zahlreiche Kollegen wie Marius Müller-Westernhagen, Andrea Berg, Wolfgang Petry, aber auch internationale Künstler wie Christopher Cross und Joe Cocker gearbeitet.

Das erste Album der Band mit dem Titel Reisen erschien 2011. Es wurde u.a. auf dem SeenotrettungskreuzerHermann Helms“ der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) präsentiert.[2] Dieses Album wurde vom Musikmagazin Rolling Stone mit drei Sternen bewertet. Ferner rezensierte Martin Buschkowski dort: „The Knechtsand beherrschen ihr Handwerk im Schlaf, verbinden Soul, Funk und Folk mit ihrer nur äußerlich glatten Rockmusik.“[1]

Die Single-Auskoppelung "Mädchen vom Meer" stieg am 15. August 2014 in die Top 15 Hitparade des NDR 1 Niedersachsen ein und hielt sich 6 Wochen auf Platz 1 und 2. Sie ist das Top 15-Debüt der Gruppe und die erste Single aus ihrem im Herbst 2015 erscheinenden zweiten Album Messias vom Hauptbahnhof.

Die zweite Singleauskopplung "Ein Herz, ein Kreuz, ein Anker" erschien am 29.05.15, pünklich zum 150-jährigen Bestehen der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) und stieg am 15. Juni 2015 in die Top 15 Hitparade des NDR 1 Niedersachsen ein. Der Titel erreichte, nach Platz 2 und 3, am 28. Juni und am 06. Juli jeweils Platz 1 der Hörercharts.

Das kommende, zweite Album der Gruppe The Knechtsand, "Messias vom Hauptbahnhof", wird Aufnahmen mit Gästen enthalten, u.a "Ein Kreuz ein Anker" mit dem Ensemble Brandenburgisches Staatsorchester Frankfurt/Oder, "Messias vom Hauptbahnhof" und "Lady Guitar" mit dem Saxophonisten Mel Collins (Dire Straits, King Krimson u.v.a.), "Mädchen vom Meer", "Sonntagmorgen", "Paper in My Shoe", "Dominos", "Marie ist tot" mit Jörg Siebenhaar am Akkordeon (u.a. Marla Glen) sowie Peer Fischer und Robin Duns im Chor.

Seit Gründung besteht eine enge Verbindung zur Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger.[3] Von jedem verkauften Tonträger des Debütalbums geht ein Euro an die Gesellschaft.[1]

Stil

Die Themen der Lieder von "The Knechtsand" umfassen außergewöhnliche und lebenswerte Momente, die Liebe, Reisen, Musik aus Louisiana, Glaube an Gott, Frust im Job, kein Geld, Armut, die Gesetze der Großstadt, Wunder, Tod und Teufel, die magische Zahl 13, das Schicksal, Glück und Unglück, die Hoffnung und unsere Obsessionen.

Diskografie

  • 2010: Langer weiter Weg (CD Single; Knechtsand Media)
  • 2011: In dieser stürmischen Nacht (CD Single; Knechtsand Media)
  • 2011: Reisen (CD Album; Knechtsand Media)
  • 2014: Mädchen vom Meer (CD Single; Knechtsand Media)
  • 2015: Ein Herz, ein Kreuz, ein Anker (CD Single; Knechtsand Media)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 1,2 Martin Buschkowski: The Knechtsand – Reisen, Rolling Stone, 20. Januar 2012.
  2. Band The Knechtsand unterstützt das Rettungswerk; In: Längsseits, Ausg. 2/2012, Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger, S. 14.
  3. The Knechtsand, deutschFM, 2014.


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki