FANDOM


Mit dem Projekt „Zeugen der Shoah“ macht das Center für Digitale Systeme der Freien Universität Berlin seit 2008 lebensgeschichtliche Video-Interviews mit Überlebenden der nationalsozialistischen Verfolgung aus dem Bestand der USC Shoah Foundation – The Institute for Visual History and Education für die schulische Bildung zugänglich.

Unterrichtsmaterialien

Im Sommer 2012 wurde die für die Fächer Geschichte und Deutsch konzipierte DVD-Edition „Zeugen der Shoah“ publiziert. In insgesamt zwölf auf ca. 30 Minuten gekürzten Video-Interviews berichten Überlebende der nationalsozialistischen Verfolgung vom Fliehen, Überleben, Widerstehen und Weiterleben. Es handelt sich dabei um Erinnerungsberichte von jüdischen Überlebenden der Shoah, Sinti und Roma, Homosexuellen, politisch Verfolgten, Opfern der "Eugenik" sowie Retter/innen und Helfer/innen. Neben den Video-Interviews beinhaltet die DVD-Edition zahlreiche Aufgabenstellungen, einen integrierten Arbeitseditor, Transkripte, Übersetzungen, Fotografien, Texte, Filme, Audios, Faksimiles, animierte Karten, ein Lexikon, eine Mediathek und Methodentipps. Der Vertrieb der DVD-Edition und des Begleitheftes erfolgt in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung. Weitere Unterrichtsmaterialien finden sich auf der Projektwebsite.

Die Online-Plattform

Eine erste Fassung der Online-Plattform „Zeugen der Shoah“ ist seit November 2012 nutzbar und beinhaltet insgesamt 900 deutschsprachige und 50 anderssprachige Video-Interviews mit Transkriptionen und Übersetzungen. Sie sind eine Auswahl aus den mehr als 50.000 Video-Interviews der Sammlung der USC Shoah Foundation. Eine Volltextsuche, kombiniert mit einer Schlagwort- und Filtersuche, bietet differenzierte Recherchemöglichkeiten. In Zukunft wird die Plattform umfassende Lehr- und Lernangebote online bereitstellen. Die Nutzung der Online-Plattform erfordert eine einmalige Registrierung. Der Nutzer/innenkreis ist aufgrund von Lizenzvereinbarungen eingeschränkt. Die Plattform ist derzeit innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und primär für die Nutzung in der schulischen und außerschulischen Bildung zugänglich.

Weblinks

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki